Patagonien Reisen, Urlaub, Spezialist, Patagonien Rundreisen nach Mass
Ihre Reisewünsche
  • Sie befinden sich hier: 
  • Home » 
  • Reis
  • ;» Schnupperreise Patagoniens Höhepunkte

« Zurück zur Reiseübersicht

15 / 14

Schnupperreise Patagoniens Höhepunkte

Patagonien Reisen: Höhepunkte im Süden Argentiniens und Chiles

Patagonien Reisen in Argentinien und Chile

Diese Rundreise Patagoniens Höhepunkte ist für Patagonien Reisen ein guter Einstieg in die Gletscher- und Wanderparadiese Südamerikas. Sie beinhaltet die absoluten “Must –Sees” und macht Appetit auf mehr. Die Reise beginnt und endet zwischen Nostalgie und Avantgarde in Argentiniens unvergleichlicher Tangometropole Buenos Aires. Dazwischen liegen zehn Tage spektakulärster Patagonienerfahrung. Orte wie der berühmten Perito Moreno Gletscher, das Wanderparadies Torres del Paine Nationalpark und das wildromantische Seengebiet zwischen San Carlos de Bariloche und San Martin de los Andes sorgen für unvergessliche Erfahrungen.

Ihre Schnupperreise Patagoniens Höhepunkte

Sie beginnen in der charmantesten Grossstadt Südamerikas in Buenos Airesin Argentinien. Sie schnuppern dort in Kürze ein wenig von der vielfältigen Kultur der Porteños. So bezeichnen sich die Einwohner selbst. Von Architektur über zahlreiche Museen, Kirchen, Designerläden und Shopping Malls gibt es so ziemlich alles. Unzählige Cafés und Restaurants sorgen für Gaumenfreuden. Ein abwechslungsreiches Nachtleben lädt ebenfalls zum Schnuppern ein.

Von hier aus führt Sie der Weg in den kühlen Süden Patagoniens. Sie bestaunen den berühmten Perito Moreno Gletscher. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Man kann zum Beispiel ein Minitrekking oder einen etwas längeren intensiven Ice Hike auf dem Gletscher unternehmen. Oder man kann eine Bootsfahrt entlang des Gletschers geniessen. Man kann auch einfach nur die Terrassen entlangspazieren. Und man kann sich auf Patagonien Reisen an den umwerfenden Panorama erfreuen. Manchmal kommt man sogar in den Genuss zu sehen, wie riesige Eisblöcke vom Gletscher abbrechen. Und man wird beobachten, wie sie mit Getöse ins Wasser platschen.

Ihre Patagonienreise führt jetzt nach Chile

Weiter gehts zum nächsten Patagonien-Höhepunkt. Der Torres del Paine Nationalpark in Chile wartet mit faszinierenden Landschaften auf Sie. Gletscher, Seen, unglaubliche Bergpanoramen und die drei Granitfelsen, die Torres, sind auf Patagonien Reisen zu finden. All dies macht den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Für jeden Wanderer gibt es hier unzählige Möglichkeiten. Man kann zu den berühmten Granitbergern wandern. Auch zum Valle Frances oder zum Gletscher Grey kann man laufen. Bootsfahrten mit dem Catamaran zählen ebenfalls zu den Optionen. Mit dem Auto kann man zu einigen Aussichtspunkten gelangen. Der Nationalpark Torres del Paine hat für jeden etwas zu bieten.

Wieder zurück in Argentinien besuchen Sie das Seengebiet im nördlichen Teil Patagoniens. Mit seiner wildromantischen Landschaft, den bewaldeten Hängen, seinen Seen und verschneiten Gipfeln am Horizont bietet dieser Teil Argentiniens einen hervorragenden Kontrast zu der rauen Gletscherlandschaft im Süden. Liebhaber von Aussichtspunkten und kürzeren Wanderungen kommen auf Patagonien Reisen hier auf Ihre Kosten. Und natürlich darf die wunderschöne Panoramastrasse, die Ruta de los 7 Lagos (Strasse der 7 Seen) auf dieser Reise nicht fehlen. Nicht umsonst wird die Gegend als argentinische Schweiz bezeichnet. Selbst in der Stadt Bariloche kann man die dort ansässige Schokoladenfabrik besichtigen.

Patagonien Reisen: Das müssen Sie erleben!

Auf dieser Reise besuchen Sie den Perito Moreno Gletscher. Sehen Sie HIER wie riesige Eisblöcke in den See stürzen.

PATAGONIENSPEZIALISTEN

Extra Informationen oder Fragen?

Möchten Sie mehr Informationen über diese Reise oder haben Sie Fragen?

Per E-Mail

info@islandspezialisten.de (Island, Färöer, Grönland, Spitzbergen, Patagonien)
info@canadareizen.eu (Kanada, Alaska)

Telefonisch

  • Telnr. 00 49 (0)2151-3877109

Oder benutzen Sie das Formular nebenan.

1. Tag

Abreise
Sie fliegen von Ihrem Heimatflughafen nach Buenos Aires.

2. Tag

Ankunft in Buenos
Sie haben heute die Möglichkeit, die Höhepunkte der charmantesten Grossstadt Südamerikas auf eigene Faust zu erkunden. Zum Beispiel kann man einen Ausflug zum Strassentango im farbenfrohen La Boca unternehmen, das Regierungsgebäude Casa Rosada (“Rosa Haus”) auf der Plaza de Mayo bewundern und den Friedhof von Recoleta besuchen, auf dem neben der Ruhestätte Eva Perons (Evita) die prächtigen Gräber der Reichen zu betrachten sind. Besonders begehrt ist das alte Stadtviertel San Telmo mit seinen unzähligen Antiquitätengeschäften, das zu einem Bummel durch die kopfsteinbepflasterten Strassen einlädt. Sie übernachten in Buenos Aires.

3. Tag

Reise nach El Calafate
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach El Calafate fliegen. Dort nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren damit in Ihre Unterkunft. Je nach Ankunftszeit haben Sie Gelegenheit einen Bummel durch den Ort zu unternehmen oder das Gletschermuseum zu besuchen. Sie übernachten in El Calafate.

4. Tag

Perito Moreno Gletscher
Dieser Tag ist ganz für den berühmtesten Gletscher der Welt reserviert. Sie fahren mit Ihrem Mietwagen zum Nationalpark Los Glaciares und geniessen das faszinierende Panorama des Gletschers und des Sees und werden Zeuge, wie riesige Eisblöcke abbrechen und mit Getöse in den See fallen. Sie übernachten in El Calafate.

5. Tag

Fahrt in den Torres del Paine Nationalpark
Sie fahren heute quer durch die Steppe Südpatagoniens bis zum nächsten Höhepunkt Ihrer Reise, dem Torres del Paine Nationalpark. Die Fahrt dauert circa viereinhalb Stunden, wobei die Wartezeit an der Grenze noch hinzukommt.

6. + 7. Tag

Wandern im Torres del Paine Nationalpark
Sie haben die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Wanderungen die auszuwählen, die Sie am liebsten unternehmen würden. Zum Beispiel können Sie zu den Türmen wandern, eine Strecke von vier Stunden hin und vier zurück. Eine andere Option wäre ein Ausflug zum Gletscher Grey, wobei Sie mit einem Katamaran über den Lago Pehoe fahren und insgesamt nur vier Stunden wandern. Auch eine Wanderung zum Valle Frances, die ebenfalls eine Katamaranfahrt behinhaltet, ist möglich. Sie übernachten im Park.

8. Tag

Fahrt nach El Calafate
Sie fahren heute wieder zurück über die Grenze nach El Calafate in Argentinien. Sie übernachten in El Calafate.

9. Tag

Flug nach Bariloche
Sie fahren zum Flughafen, geben Ihren Mietwagen zurück und fliegen nach Bariloche. Dort nehmen Sie Ihren nächsten Mietwagen entgegen und fahren damit in Ihre Unterkunft. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch Gelegenheit sich das Städtchen anzuschauen oder der örtlichen Scholkoladenfabrik einen Besuch abzustatten. Sie übernachten in Bariloche.

10. Tag

Fahrt nach San Martin de los Andes
Heute fahren Sie entlang der berühmtesten Straβe des Seengebietes: Die Ruta de los 7 Lagos (Strasse der sieben Seen). Der Weg führt zunächst Richtung San Martín de los Andes. Auf halber Strecke in Villa La Angostura unternehmen Sie eine kleine Bootstour über den oberen Teil des Nahuel Huapi Sees, die zur Halbinsel Quetrihué im Nationalpark Los Arrayanos führt. Auf einem Spaziergang kann man dort die fast 600 Jahre alten und teilweise 20 Meter hohen, zimtfarbenen Arrayan-Bäume bestaunen. Danach geht es weiter Richtung Norden. Genießen Sie die Panoramen dieser atemberaubenden Landschaft und erfeuen Sie sich an der wild-romantischen Mischung aus Bergen, Wäldern und Seen. Sie übernachten in San Martin de los Andes.

11. Tag

Rückfahrt nach Bariloche
Auf dem Rückweg haben Sie Zeit sich die Felsformationen im Encantado Tal inklusiv des beeindruckenden Amphitheaters anzuschauen. Die Strasse führt dann weiter am Ufer eines Flusses entlang bis zum Nahuel Huapi See, an dem malerisch San Carlos de Bariloche gelegen ist. Sie übernachten in Bariloche.

12. Tag

Ein freier Tag in der Umgebung Bariloche
Sie haben heute die Möglichkeit, die Colonia Suiza zu besuchen. Das Bergdörfchen liegt malerisch am Fuβe des Cerro López und ist die erste Schweizer Siedlung in Argentinien. In San Carlos de Bariloche selbst kann man eine Schokoladenfabrik der Nähe der Stadt in Richtung der Llao Llao Halbinsel befindet sich der Cerro Otto, ein Hügel, auf den man mit einer Seilbahn fahren kann, um von dort aus die atemberaubenden Panoramen der gesamten Gegend überblicken zu können. Sie übernachten in Bariloche.

13. Tag

Buenos Aires
Sie fliegen heute zurück nach Buenos Aires und haben den Rest des Tages noch Gelegenheit ins Leben und Treiben der Hauptstadt einzutauchen. Sie übernachten in Buenos Aires.

14. Tag

Heimreise
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

Diese Reise ist von Anfang Oktober bis Ende März jederzeit buchbar.

Teilen Sie diese Seite:

  • Patagonien Reisen Buenos Aires Casa Rosada
  • Patagonien Reisen Buenos Aires Puerto Madero
  • Patagonien Reisen Buenos Aires Tango
  • Patagonien Reisen Seengebiet 1
  • Patagonien Reisen Seengebiet 2
  • Patagonien Reisen Seengebiet 3
  • Patagonien Reisen Seengebiet 4
  • Patagonien Reisen Perito Moreno Gletscher 1
  • Patagonien Reisen Perito Moreno Gletscher 3
  • Patagonien Reisen Perito Moreno Gletscher 4
  • Patagonien Reisen Torres del Paine 1
  • Patagonien Reisen Torres del Paine 2
  • Patagonien Reisen Torres del Paine 3