Umgang mit der Umwelt Privatsphäre umweltfreundlich reisen
Ihre Reisewünsche

Umgang mit der Umwelt

Umgang mit der Umwelt

Hier finden Sie Informationen zum Umgang mit der Umwelt.

Privatsphäre

Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Umweltfreundlich reisen

Eine intakte Natur ist vielleicht der wichtigste Teil eines unvergesslichen Urlaub. Aus diesem Grund unterstützt Islandspezialisten die Initiative der Stiftung Trees for Travel. Wie Sie wissen, produzieren Flugheuge und andere Transportmittel Treibhausgase. Mit ihrem bescheidenen Beitrag sorgt Trees for Travel garantiert für die Pflanzung und Wiederherstellung von Wäldern, um die Auswirkungen der Schadstoffe Ihrer Reise zu kompensieren. Die Bäume nehmen das Treibhausgas CO² auf und sondern dafür Sauerstoff ab. Es werden genügend Bäume gepflanzt, um die Auswirkungen von den anderen ausgestossenen Treibhausgasen zu neutralisieren. Tausende Urlauber, aber auch Mitarbeiter von Firmen, Ministerien und Entwicklungsorganisationen können so umweltfreundlich reisen.

Trees for Travel ist eine selbständige unabhängige Stiftung ohne Gewinnerzielungsabsicht. Ihr Beitrag geht so viel wie möglich zu Gunsten des Waldes und der lokalen Bevölkerung. Darauf basierend sind in den Ländern Uganda, Malaysien, Mali und Ecuador bereits Wälder geplant. Die lokale Bevölkerung profitiert sowohl von der Wiederherstellung der Natur als auch von den Produkten des Waldes und den Arbeitsplätzen.

Mehr Infos finden Sie auf www.treesforall.nl

Anfällige Natur

Island ist ein beeindruckendes Natur-Reiseziel. Das soll auch für die folgende Generation so bleiben. Sie als Urlauber sind dabei ein unverzichtbares Bindeglied. Bleiben Sie darum auf den gekennzeichneten Wanderwegen, fahren Sie nicht ausserhalb der gekennzeichneten Strassen (Reifenspuren können zu grossen Erosionsproblemen führen), benutzen Sie biologisch abbaubare Seife, campen Sie nicht an naturempfindlichen Stellen, pflücken Sie keine Pflanzen, nehmen Sie keine Steine und /oder Fossilien mit nach Hause und lassen Sie keinen Abfall in der Natur zurück (auch kein Toilettenpapier).

Teilen Sie diese Seite: