Faszinierendes Hochland mit dem Geländewagen durch das Herz Islands
Ihre Reisewünsche
  • Sie befinden sich hier: 
  • Home » 
  • Reis
  • ;» Faszinierendes Hochland

« Zurück zur Reiseübersicht

11 / 10
Preis ab € 2178,-

Faszinierendes Hochland

Abenteuer im entlegenen Hochland Islands

Faszinierendes Hochland

Faszinierendes Hochland ist eine individuelle Autorundreise führt Sie geradewegs durch das Herz Islands über die ungeteerten Hochlandrouten fernab der Zivilisation. Geeignet ist die Reise vor allem für Abenteuersuchende, die gerne mit dem Geländewagen auf unbefestigten Strassen unterwegs sind und dabei auch die ein oder andere Flussdurchquerung nicht scheuen.

Neben den bekannten Höhepunkten wie Goldener Kreis, Mývatn, Dýrholaey und der Eisbergsee Jökulsárón lernen Sie das weite und grösstenteils unberührte Hochland kennen. Sie fahren über die faszinierenden Verbindungsstrassen Kjölur und Sprengisandur, auf denen Sie die verschiedensten Naturschönheiten bewundern können. Auch die farbenfrohen und spektakulären Rhyolietberge in der Nähe von Landmannalaugar stehen auf dem Programm.

Auch wenn Sie das Inland durchqueren, kommen Sie trotzdem in den Genuss alles Sehenswertem, das Island zu bieten hat. Angefangen von der Blauen Lagune, dem berühmten Thermalbad, über den Goldenen Kreis, bestehend aus dem Nationalpark Pingvellir, dem Geysir Strokkur und dem Wasserfall Gullfoss, erleben Sie auch die Naturschönehiten des Nordens im Gebiet von Mývatn, wie das geothermische Kraftwerk bei Krafla, das Gebiet  der heissen Quellen Námaskarð, die Lavaformationen von Dimmuborgir und die Pseudokrater am Mývatnsee. Eine Bootstour zur Walbeobachtung in Husavik oder Dalvik sollte nicht fehlen.

Natürlich kommen Sie auch im Süden auf Ihre Kosten, wenn Sie den spektakulären Eisbergsee Jökulsárlón besuchen, wo man eine Wanderung innerhalb des Nationalparks Skaftafell unternehmen kann. Auch die schwarzen Strände von Vik und die riesigen Lavafelder stehen auf dem Programm. Nicht zu vergessen sind die farbenfrohen Berge in Landmannalaugar, wo man ebenfalls die Dampfschwaden der heissen Quellen bewundern kann. Die Möglichkeiten sind zahlreich.

Zum Abschluss dieses einzigartigen Abenteuers empfiehlt es sich in der lebendigen Metropole Reykjavik den letzten Abend bei einem herrlichen Abendessen ausklingen zu lassen. Reykjavik verfügt über eine beachtliche Anzahl an ganz hervorragenden Restaurants.

Wir haben auch eine 15-tägige Hochlandreise im Programm, Das Hochland Komplett. Bei dieser Reise kommen Sie auch bis auf die Halbinsel Langanes und machen einen Abstecher zum Askja Vulkan.

PREIS

Der Startpreis ist berechnet für zwei Personen im Doppelzimmer mit Etagendusche, inklusive Frühstück und einem Suzuki Jimny. Sie finden den Startpreis in der Preistabelle mit den verschiedenen Allradfahrzeugen. Der Preis für ein Zimmer mit eigener Dusche und WC, inklusive Frühstück, sowie die Preise für ein Dreibettzimmer oder für 4 Personen (zwei Doppelzimmer) sind ebenfalls dort zu finden.

Extra Informationen oder Fragen?

Möchten Sie mehr Informationen über diese Reise oder haben Sie Fragen?

Per E-Mail

info@islandspezialisten.de (Island, Färöer, Grönland, Spitzbergen, Patagonien)
info@canadareizen.eu (Kanada, Alaska)

Telefonisch

  • Telnr. 00 49 (0)2151-3877109

Oder benutzen Sie das Formular nebenan.

Tag 1:

Flughafen Keflavík – Reykjavík
Nach Ankunft nehmen Sie am Flughafen Keflavík Ihren Mietwagen entgegen. Danach haben Sie die Möglichkeit die Blaue Lagune zu besuchen und danach nach Reykjavik weiterzufahren, wo Sie übernachten.

Tag 2:

Reykjavík – Geysir/Flúðir
Der Tag beginnt mit der Fahrt über die Kaldidalur, die erste Hochlandroute der Reise. Es handelt sich hierbei um einen Vorgeschmack auf das, was Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch erwartet. Über diese panoramenreiche Strasse gelangen Sie zum Goldenen Kreis. Sie besuchen den Nationalpark Þingvellir, den spuckenden Geysir Strokkur und den beeindruckenden Wasserfall Gullfoss. Sie kommen ausserdem an den Wasserfällen Hraunfossar und Barnafoss in der Nähe des historischen Ortes Reykholt vorbei. Sie übernachten in Geysir/Fluðir.

Tag 3:

Geysir/Flúðir – Skagafjörður
Über die Kjölur Hochlandroute passieren Sie das Wanderparadies Kerlingarfjöll und die heissen Quellen in der Nähe von Hveravellir, bis Sie schliesslich nach Skargafjörður in Nordisland gelangen, wo Sie übernachten. Unterwegs geniessen Sie die fantastische Landschaft, die das Hochland für Sie bereithält.

Tag 4-5:

Skagafjörður – Mývatn e.o.
Tag 4: Heute haben Sie die Wahl zwischen der Ringstraße oder der viel längeren Küstenstraße. Letztere führt Sie durch kleine Fischereidörfer (z.B. Siglufjörður und Dalvík) mit malerischen Kirchen, auch ein Abstecher nach Hólar ist die Mühe wert. Für Vogelliebhaber bietet es sich an, einen Ausflug auf die Insel Hrísey zu machen. Akureyri mit seinen vielen kleinen Museen ist der größte Ort in Nordisland. Über Goðafoss erreichen Sie Mývatn, wo Sie übernachten.

Tag 5: Heute haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten Man kann in den Naturbädern von Mývatn herrlich baden. Auch ein Ausflug zum geothermischen Kraftwerk bei Krafla ist der Mühe wert. Weitere Möglichkeiten bieten das Gebiet  der heissen Quellen Námaskarð, die Lavaformationen von Dimmuborgir und die Pseudokrater in der Nähe des Mývatnsees. Ausflüge zu den Eisgrotten oder zum Vulkan Askja zählen ebenfalls zu den Möglichkeiten.

Tag 6-7:

Mývatn – Hrauneyjar/Árnes
Tag 6: Über Goðafoss und die Alðeyjarfoss-Wasserfälle gelangen Sie auf die berühmte Sprengisandur Hochlandroute. Hier durchqueren Sie Ihre ersten Flüsse. Die ungeheuere Weite der Moränenlandschaft aus der letzten Eiszeit und die Panoramen hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck. Sie übernachten am südlichen Ende der Route, in Hrauneyjar.

Tag 7: Heute bietet sich ein Tagesausflug zu dem vulkanischen und wunderschönen Seengebiet Veiðivötn an. Auch eine Fahrt durch die Vulkanlandschaft nach Jökulheimar gehört zu den Möglichkeiten. Sie übernachten wieder in Hrauneyjar.

Tag 8-9:

Hrauneyjar/Árnes – Kirkjubæjarklaustur/Skaftafell
Tag 8: Der Weg führt Sie heute durch eines der schönsten Fleckchen Islands, nach Landmannalaugur und die vulkanische Schlucht Eldgjá bis nach Kirkjubæjarklaustur, wo Sie auch übernachten.

Tag 9: Heute steht ein Tagesausflug zum 20 Kilometer langen Vulkan Laki auf dem Programm. Danach fahren Sie wieder auf die Ringstrasse und kommen an einer jahrhundertealten Kiche im Ort Hof vorbei. Sie besuchen ausserdem den spektakulären Eisbergsee Jökulsárlón, wo Sie eine Wanderung innerhalb des Nationalparks Skaftafell machen können.

Tag 10:

Kirkjubæjarklaustur/Skaftafell – Reykjavík
An der Südküste entlang fahren Sie an den schwarzen Stränden von Vik vorbei in Richtung Reykjavik. Dabei passieren Sie die Vogelfelsen bei Dyrhólaey, den berühmten Skógafoss Wasserfall mit seinem Volksmuseum. Ausserdem kommen Sie am Wasserfall Seljalandsfoss vorbei. Hier kann man hinter dem Wasserfall entlang laufen. Sie übernachten in Reykjavik.

Tag 11:

Reykjavík – Flugplatz Keflavík
Sie fahren zum Flughafen Keflavík, wo Sie Ihren Mietwagen zurückgeben und Ihre Heimreise antreten.

  • Internationaler Hin- und Rückflug inkl. Flughafensteuern und Ticketgebühr
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück oder Schlafsackunterkunft ohne Frühstück
  • 10 x 24 Stunden Automiete mit unbeschränkter Kilometerzahl, so wie im Programm angegeben.
  • Haftpflichtversicherung und CDW (siehe auch unter Automiete)
  • ein ausführliches Informationspaket, u. a. mit einer guten Straßenkarte und mit der Routenbeschreibung.
Was ist nicht inklusive
  • Mittag- und Abendessen (bei Schlafsackunterkünften: alle Mahlzeiten)
  • Keflavík-Zuschlag Mietauto (€ 20)
  • evtl. Autokaskoversicherung oder Super-CDW
  • Benzin
  • Reservierungskosten (einmalig € 45)
  • evtl. Rücktrittsversicherung

 

Reservierungskosten
Unsere Reservierungskosten sind einmalig € 45 pro Buchung

Das Hochland ist nur im Sommer befahrbar, ab Ende Juni/Anfang Juli bis Mitte September.

Startpreis pro Person 2019

Preise sind in € pro Person.
Wenn Sie mit mehr als 2 Personen oder alleine reisen möchten, machen wir gerne ein maßgeschneidertes Angebot.
Klicken Sie auf der Tabelle für eine Vergrößerung.

Wie funktioniert der Startpreis?

Der Preis eines Hin- und Rückfluges hängt ab vom Zeitpunkt der Reservierung. Das Flugzeug ist verteilt in verschiedenen Flugklassen und jede Flugklassen hat nur eine bestimmte Anzahl an Stühlen pro Flug verfügbar. Diese Flugklassen haben einen festen Tarif. Das bedeutet normalerweise, dass je früher Sie buchen umso größer ist die Chance, dass Sie mit einer billigeren Flugklasse reisen können. Es können sich drei Situationen entstehen.

  1. Die im Preis der Autorundreise berechnete Flugklasse ist noch verfügbar; Sie bezahlen den Preis wie in der Tabelle.
  2. Die im Preis der Autorundreise berechnete Flugklasse ist nicht mehr verfügbar; Sie bezahlen eine Zuschlag, nämlich den Unterschied zwischen beide Flugklassen.
  3. Die im Preis der Autorundreise berechnete Flugklasse ist verfügbar, aber auch noch eine billigere Flugklasse; Sie bekommen einen Rabatt, nämlich den Unterschied zwischen beide Flugklassen.

HIER finden Sie mehr Informationen über Fliegen nach Island.

Reservierungskosten

Unsere Reservierungskosten sind einmalig € 45 pro Buchung

Teilen Sie diese Seite: