Reiterreise Patagonien individuell vom Spezialisten durch unberührte Natur
Ihre Reisewünsche
  • Sie befinden sich hier: 
  • Home » 
  • Reis
  • ;» Reiterreise Patagonien

« Zurück zur Reiseübersicht

20 / 19

Reiterreise Patagonien

Im Sattel durch spektakuläre Landschaft zu verborgenen Gletschern

Reiterreise Patagonien

Im Sattel durch spektakuläre Landschaft und zu verborgenen Gletschern

Für alle Pferdeliebhaber und Reiter und diejenigen, die es gerne werden wollen, ist die Reiterreise Patagonien die absolute Traumreise. Die argentinische Pferderasse ist der Criollo, und wer auf ihnen einmal im Sattel gesessen hat, will nie wieder absteigen. Der Criollo wird in Argentinien gezüchtet und ist bekannt für seine ruhige und freundliche Art und ist eines der widerstandsfähigsten Pferde der Welt. Er ist kompakt und mittelgross und sehr bequem zu reiten. Auch für Anfänger ist er sehr geeignet.

Die Reiterreise Patagonien beginnt in der Hauptstadt

Die Reiterreise Patagonien beginnt in Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens. Sie ist nicht nur für ihre weltoffene Atmosphäre, sondern auch und vor allem für ihren Tango bekannt ist. Aber Buenos Aires hat noch viel mehr. Für Tangomuffel gibt es herrliche Architektur zu bewundern, riesige Steaks zu verzehren und einen guten Tropfen Rotwein. Wer in den Monaten Oktober/November zufällig dort ist kommt vielleicht sogar in den Genuss ein Spiel des weltbesten argentinischen Polos zu sehen. Wer vor oder nach der Reise noch Zeit hat, kann auch selbst einen Tag auf einer Farm verbringen und Polo spielen probieren. Allerdings muss man hierfür bereits reiten können.

Die Reiterreise Patagonien führt in den Süden

Danach führt der Weg der Reiterreise Patagonien in den Süden. Dort gibt es zunächst den berühmten Perito Moreno Gletscher zu entdecken. Auf einem fünftägigen Ritt durch die Einsamkeit der patagonischen Steppe bewundern Sie unter anderem versteckte Gletscher und spiegeln sich in Gletscherlagunen. Sie geniessen die spektakulären Panoramen auf die verschneiten Gipfel am Horizont vom Pferderücken aus. Sie übernachten dabei in einfachen Hütten.

Ein zweiter Aufenthalt auf einer Estancia bietet die Möglichkeit zu einer weiteren unterschiedlichen Erfahrung. Es werden dort Tagesritte durch das riesige Gelände unternommen, und danach kehrt man immer wieder auf die Estancia zurück, wo es patagonische Spezialitäten zu geniessen gilt.

Reiterreise Patagonien: Abenteuer auf dem Pferderücken

Einen Vorgeschmack über das Reiten in Patagonien bekommen Sie HIER

PATAGONIENSPEZIALISTEN

Extra Informationen oder Fragen?

Möchten Sie mehr Informationen über diese Reise oder haben Sie Fragen?

Per E-Mail

info@islandspezialisten.de (Island, Färöer, Grönland, Spitzbergen, Patagonien)
info@canadareizen.eu (Kanada, Alaska)

Telefonisch

  • Telnr. 00 49 (0)2151-3877109

Oder benutzen Sie das Formular nebenan.

1. Tag

Abreise
Sie besteigen heute das Flugzeug und kommen am nächsten Morgen an.

2. Tag

Ankunft in Buenos Aires
Nach Ankunft in Buenos Aires werden Sie vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Sie haben die Möglichkeit sich gleich ins Getümmel der Grossstadt zu begeben und die ungeheure Vielseitigkeit dieser lebendigen Metropole zu geniessen. Sie übernachten in Buenos Aires.

3. Tag

Reise nach El Calafate
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach El Calafate fliegen. Dort werden Sie ebenfalls vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, und Sie haben Gelegenheit durch den Ort zu bummeln und am Abend die kulinarischen einheimischen Spezialitäten wie Lamm oder Rind zu probieren. Sie übernachten in El Calafate.

4. Tag

Perito Moreno Gletscher
Dieser Tag ist ganz für den berühmtesten Gletscher der Welt reserviert. Die Ganztagsexkursion führt Sie geradewegs auf´s Eis, auf dem Sie eine kleine Wanderung unternehmen, das sogenannte Minitrekking. In einem Boot werden Sie zum Gletscher gebracht. Während Sie mit Ihren Steigeisen über das Eis laufen, genießen Sie einen herrlichen Ausblick über den enormen Gletscher und betrachten gleichzeitig die tiefen klarblauen Spalten im Eis. Wenn möglich fährt das Boot auf dem Rückweg noch einmal ganz nah am Gletscher entlang, um Ihnen die immensen Dimensionen näherzubringen. Am Nachmittag, wieder zurück “an Land”, wird der gigantische Gletscher noch einmal von vorne bewundert. Sie überblicken das faszinierende Panorama des Gletschers und des Sees und werden Zeuge, wie riesige Eisblöcke abbrechen und mit Getöse in den See fallen. Sie übernachten in El Calafate.

5. - 9. Tag

Pferdetrek zu den verborgenen Gletschern
Auf dem fünftägigen Pferdetrek verbringen Sie ca. sechs Stunden täglich im Sattel und reiten durch atemberaubende Landschaft. Sie überqueren Flüsse, Gebirgspässe, viel Weideland und bestaunen die im Verborgenen liegenden Gletscher. Sie erreichen Orte, an die kaum jemand gelangt. Eine Nacht verbringen Sie auf der Estancia, die anderen drei in einfachen Hütten.

10. Tag

Rückfahrt nach El Calafate
Sie werden wieder nach El Calafate zurückgebracht und verbringen dort auch die Nacht.

11. - 15. Tag

Reiten auf einer Estancia
In diesen fünf Tagen lernen Sie das Leben auf einer Farm kennen und haben die Möglichkeit so lange Ausritte zu unternehmen, wie Sie das selbst gerne hätten. Alle Ausritte werden von einem oder mehreren Gauchos (argentinischer Cowboy) begleitet. Sie übernachten auf der Estancia.

16. Tag

Rückfahrt nach El Calafate
Sie werden nach El Calafate zurückgebracht und verbringen dort eine weitere Nacht.

17. Tag

Flug nach Buenos Aires
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach Buenos Aires fliegen. Auch dort werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht.

18. Tag

Buenos Aires
Heute haben Sie die Möglichkeit die Höhepunkte der charmantesten Grossstadt Südamerikas, wie zum Beispiel den Strassentango im farbenfrohen La Boca, zu entdecken. Sie bewundern das Regierungsgebäude Casa Rosada (“Rosa Haus”) auf der Plaza de Mayo und den Friedhof von Recoleta, auf dem Sie neben der Ruhestätte Eva Perons (Evita) die prächtigen Gräber der Reichen betrachten können. Besonders begehrt ist das alte Stadtviertel San Telmo mit seinen unzähligen Antiquitätengeschäften, das zu einem Bummel durch die kopfsteinbepflasterten Strassen einlädt. Sie übernachten in Buenos Aires.

19. Tag

Heimreise
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

20. Tag

Ankunft
Sie kommen heute zu Hause an.

Die Reise ist von Anfang Oktober bis Ende März buchbar.

Teilen Sie diese Seite:

  • Wanderreise Patagonien Perito Moreno Gletscher
  • Wanderreise Patagonien Buenos Aires

Sie entdecken folgende Regionen