Patagonienreise Argentinien Urlaub Spezialist individuelle Auto Rundreise
Ihre Reisewünsche
  • Sie befinden sich hier: 
  • Home » 
  • Reis
  • ;» Patagonienreise: Argentiniens Naturschönheiten

« Zurück zur Reiseübersicht

16 / 15

Patagonienreise: Argentiniens Naturschönheiten

Argentinien: Patagonienreise mit Atlantikküste und Feuerland

Patagonienreise: Argentiniens Naturschönheiten

Diese Reise gibt Ihnen einen guten Einblick in die Verschiedenartigkeit der einzelnen Regionen Patagoniens. Diese Patagonienreise hat für jeden etwas.

Buenos Aires – das bedeutet nicht nur Tango und Fussball. Erleben Sie den Glanz der kolonialen Vergangenheit und die Avant-Garde einer modernen Grossstadt. Ein Spaziergang durch das älteste Viertel San Telmo, ein Besuch im Teatro Colón, oder einfach nur eine Tasse Kaffee im Café Tortoni auf der Avenida de Mayo geben Einblick in die Blütezeit der Stadt im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Peninsula Valdés

Das Küstenstädtchen Puerto Madryn mit breitem Sandstrand ist der Auftakt Ihrer Patagonienreise. Es bietet den idealen Ausgangspunkt für die faszinierende Halbinsel Peninsula Valdes. Sie ist eine von Argentiniens Naturschönheiten. Entlang des Boulevards befinden sich viele Restaurants, in denen man frischen Fisch geniessen kann. Man kann auch das hiesige Ökozentrum besuchen. Dort erfahren Sie Wissenswertes der gesamten Region.

Feuerland

Auf dieser Patagonienreise besuchen Sie die südlichste Stadt der Welt. Sie liegt am nördlichen Ufer des Beagle-Kanals, eingebettet in die grünen Hügel Feuerlands, “Tierra del Fuego”. Die Gegend ist ebenfalls eine von Argetniniens Naturschönheiten. Der Reiz dieser Gegend liegt in seiner unberührten Natur, die es hier zu entdecken gilt. Außerdem starten hier die meisten Expeditionen in die Antarktis.

El Calafate und der Perito Moreno Gletscher

El Calafate ist ein freundliches Dörfchen am Lago Argentino. Hier findet man Argentiniens Naturschönheit Nummer eins, den Pertio Moreno Gletscher. Auf dieser Patagonienreise ist es der Ausgangspunkt für die Exkursionen zu den Gletschern der Umgebung. In den zahlreichen Restaurants kann man ausgiebig frisches Lamm genießen, die regionale Spezialität. Wer noch Zeit übrig hat, kann das etwas außerhalb des Dorfes gelegene Gletschermuseum besuchen.

El Chaltén und der Fitz Roy Berg

El Chaltén ist ein kleines Dörfche und liegt im nördlichen Teil des Nationalparks Los Glaciares. Es dient den meisten Wanderern als Ausgangspunkt zum berühmten Berg Fitz Roy. Mit etwas Glück kann man bei klarem Wetter das wunderschöne Bergmotiv schon direkt vom Dorf aus bewundern. Ganz in der Nähe befindet sich der Viedma-Gletscher, auf dem man auf dieser Patagonienreise spektakuläre Gletscherwanderungen unternehmen kann.

Patagonienreise: Ein unvergessliches Erlebnis!

Auf dieser Reise besuchen Sie die Peninsula Valdés: Sehen Sie HIER See-Elefanten kämpfen.

PATAGONIENSPEZIALISTEN

Extra Informationen oder Fragen?

Möchten Sie mehr Informationen über diese Reise oder haben Sie Fragen?

Per E-Mail

info@islandspezialisten.de (Island, Färöer, Grönland, Spitzbergen, Patagonien)
info@canadareizen.eu (Kanada, Alaska)

Telefonisch

  • Telnr. 00 49 (0)2151-3877109

Oder benutzen Sie das Formular nebenan.

1. Tag

Abreise
Sie fliegen von Ihrem Heimatflughafen nach Buenos Aires.

2. Tag

Ankunft in Buenos Aires
Am Morgen landen Sie in Buenos Aires, werden am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Für den Rest des Tages haben Sie die Möglichkeit die Höhepunkte der charmantesten Grossstadt Südamerikas, wie zum Beispiel den Strassentango im farbenfrohen La Boca, zu entdecken. Sie bewundern das Regierungsgebäude Casa Rosada (“Rosa Haus”) auf der Plaza de Mayo und den Friedhof von Recoleta, auf dem Sie neben der Ruhestätte Eva Perons (Evita) die prächtigen Gräber der Reichen betrachten können. Besonders begehrt ist das alte Stadtviertel San Telmo mit seinen unzähligen Antiquitätengeschäften, das zu einem Bummel durch die kopfsteinbepflasterten Strassen einlädt. Sie übernachten in Buenos Aires.

3. Tag

Reise nach Trelew
Sie werden im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach Trelew fliegen. Dort nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren in Ihr Hotel nach Puerto Madryn. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zu einem Stadtbummel und/oder einem Strandspaziergang. Sie übernachten in Puerto Madryn.

4. Tag

Peninsula Valdes
Die Peninsula Valdés ist mit ihrer beeindruckenden Fauna zweifelsohne eine eindrucksvoller Ort. Auf der heutigen Strecke fahren Sie über die Halbinsel, wo Killerwale nach Seelöwenbabys jagen, rieisige, ihren Harem bewachende See-Elefanten sich vergnügen, einige Pinguine Ihre Nester bauen, Füchse herumschleichen, Guanacos grasen und Gürteltiere neugierig die Taschen der Besucher beschnüffeln. Zwischen August und und November kann man von Puerto Pyramides aus eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung unternehmen. Sie übernachten in Puerto Madryn.

5. Tag

Puerto Rawson & Punta Tombo
Heute haben Sie zunächst die Möglichkeit Puerto Rawson zu besuchen. Je nach Wasserstand und Windverhältnissen kann man dort eine Bootsrundfahrt zur Delphinbeobachtung unternehmen. Mit etwas Glück hüpfen die schwarz-weissen Schnellschwimmer in Scharen um das Boot herum und sorgen so für ein vergnügliches Unterhaltungsprogramm. Danach geht es weiter nach Punta Tombo, wo auf den Klippen und in kleinen Buchten 1,3 Millionen Pinguine nisten. Das Dinosauriermuseum in Trelew und ein traditioneller “High Tea” von walisischen Siedlern in Gaiman sind weitere Optionen für diesen Tag. Bitte beachten Sie: Die Bootstour zur Delphinbeobachtung findet nur bei günstigen Wetterbedinungen statt. Meistens werden Delphine gesichtet. Da sie in der freien Natur leben, kann das allerdings nicht garantiert werden. Sie übernachten in Trelew.

6. Tag

Ushuaia
Sie fahren zum Flughafen Trelew und geben Ihren Mietwagen zurück. Danach fliegen Sie nach Ushuaia, wo Sie Ihren nächsten Mietwagen entgegennehmen. Sie fahren damit in Ihr Hotel. Je nach Flugzeit haben Sie den Rest des Tages Zeit, sich die südlichste Stadt der Welt anzuschauen. Am Abend kann man in einem der zahlreichen Restaurants die Königskrabben probieren. Sie übernachten in Ushuaia.

7. Tag

Nationalpark Feuerland
Sie fahren heute in den Nationalpark Feuerland. Dort kann man eine wunderschöne dreistündige Wanderung unternehmen. Nach einer Mittagspause kann man zum Beispiel am Roca See ausruhen. Auch Kanu fahren ist möglich. Sie übernachten in Ushuaia.

8. Tag

Beaglekanal
Heute besteht die Möglichkeit eine Bootsfahrt entlang des Beaglekanalszu unternehmen. Dabei werden zwei Inseln besucht, auf denen es unzählige Wassertiere zu beobachten gibt, wie zum Beispiel Albatrosse, Kormorane und Seelöwen. Auf dem Rückweg genießen Sie das wunderschöne Panorama auf die Stadt vor dem Hintergrund der verscheiten Berggipfel. Sie übernachten in Ushuaia.

9. Tag

Reise nach El Calafate
Sie fahren zum Flughafen und geben Ihren Mietwagen zurück. Danach fliegen Sie nach El Calafate, wo Sie Ihren nächsten Mietwagen entgegennehmen. Den Rest des Tages haben Sie Gelegenheit, durch die Gletscherhauptstadt zu bummeln oder dem Gletschermuseum einen Besuch abzustatten. Sie übernachten in El Calafate.

10. Tag

Perito Moreno Gletscher
Dieser Tag ist ganz für den berühmtesten Gletscher der Welt reserviert. Sie fahren mit Ihrem Mietwagen zum Nationalpark Los Glaciares und geniessen das faszinierende Panorama des Gletschers und des Sees und werden Zeuge, wie riesige Eisblöcke abbrechen und mit Getöse in den See fallen. Sie übernachten in El Calafate

11. Tag

Bootsfahrt zu den Gletschern oder Ausflug auf eine Estancia
Sie haben heute die Möglichkeit eine Bootsfahrt zum Upsala, Onelli und Spegazzini Gletscher zu unternehmen, wobei Sie an unzähligen Eisschollen vorbeifahren und die wunderschönen Panoramen genießen. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Ausflug auf eine Estancia, die man nur per Boot erreichen kann. Nach der Überfahrt kann man entweder eine Tour in einem Geländewagen oder eine dreistündige Wanderung unternehmen. Sie übernachten in El Calafate.

12. Tag

Fahrt nach El Chaltén
Sie fahren zunächst weiter Richtung El Chaltén durch die Landschaft des südlichen Patagonien. Für die ungefähr 200 Kilometer, die Sie heute zurücklegen, sind kanpp drei Stunden Fahrzeit veranschlagt. Sie haben deshalb Zeit, unterwegs den versteinerten Wald in der Nähe der Estancia La Leona zu besuchen. Dort sind Baumstämme mit einem Durchmesser von bis zu 1,20 Meter zu sehen. Danach geht es auf ungeteerten Strassen weiter, am Ufer des Lago Viedma entlang, bis Sie El Chaltén erreichen. Sie übernachten in El Chalten.

13. Tag

Wanderung / Viedma Gletscher
El Chalten ist eines der berühmtesten Wandergebiete Patagoniens. Zum einen kann man auf dem Viedma Gletscher eine Gletscherwanderung unternehmen, zum ist die Gegend ideal für zahlreiche Wanderungen rund um das Massiv des Fitz Roy Berges, den man dadurch bei gutem Wetter aus verschiedenen Perspektiven bewundern kann. Sie übernachten in El Chalten.

14. Tag

Rückfahrt nach El Calafate
Sie fahren heute zurück nach El Calafate, geben am Flughafen Ihren Mietwagen zurück und fliegen anschließend nach Buenos Aires. Dort werden Sie am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Sie übernachten in Buenos Aires.

15. Tag

Heimreise
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

16. Tag

Ankunft
Sie kommen heute zu Hause an.

Diese Reise ist von Anfang Oktober bis Ende April jederzeit buchbar.

Teilen Sie diese Seite:

  • Patagonien Peninsula Valdés Gürteltier
  • Patagonien Peninsula Valdes Delfine
  • Patagonien Peninsula Valdés See Elefant
  • Patagonien Feuerland Kormorane
  • Patagonien Feuerland Ushuaia
  • Patagonien Feuerland Nationalpark
  • Patagonien El Calafate Perito Moreno Gletscher
  • Patagonien El Calafate Perito Moreno Gletscher 2
  • Wanderreise Patagonien Perito Moreno Gletscher Minitrekking
  • Wanderreise Patagonien El Chaltén Fitz Roy Berg
  • Patagonien El Chaltén Laguna Capri