Färöer Inseln Ferienhäuser Abgeschiedenheit einzigartige Natur Ruhe
Ihre Reisewünsche
  • Sie befinden sich hier: 
  • Home » 
  • Reis
  • ;» Färöer Inseln Ferienhäuser

« Zurück zur Reiseübersicht

12 / 11
Preis ab € 1980,-

Färöer Inseln Ferienhäuser

Entspannen Sie sich in wunderschöner Umgebung

Färöer Inseln Ferienhäuser

Auf der Reise Färöer Inseln Ferienhäuser erleben Sie die Inseln Suðuroy, Sandoy, Vágar, Streymoy, Eysturoy, Borðoy en Viðoy in Ferienhäusern.

Mit unserem Bild von Ferienhäusern haben diese Unterkünfte allerdings wenig zu tun. Auf den Färóer Inseln handelt es sich um alte Häuschen, einige davon fast 100 Jahre alt mit einem Dach aus Torf. Sie sind Privateigentum und seit vielen Jahren in den Händen der gleichen Familien. Sie befinden sich fast immer in einem der vielen kleinen Dörfer. In Tórshavn übernachten Sie in einer Ferienwohnung. Nach einer intensiven Tageswanderung, einer Besichtigung oder einem Besuch in der Stadt ist es herrlich in die gemütliche Atmosphäre der eigenen vier Wände zurückzukehren.

Tagesprogramm Färöer Inseln Ferienhäuser

Tag 1: Nach einem Zwischenstopp am Flughafen von Kopenhagen steigen Sie ins Flugzeug auf die Färöer Inseln. Nach Ankunft am Flughafen Vágar nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren zu Ihrem ersten Ferienhaus auf der Insel Vágar, wo Sie 2 Nächte übernachten.

Tag 2: Heute besuchen Sie Mykines, die westlichste Insel der Färöer. Mykines ist für ihre reiche Vogelwelt, ihre Berge und großen Wandermöglichkeiten bekannt. Eine Bootsfahrt von Sørvágur bringt Sie zu dieser Insel (das Boot sollte man im Voraus reservieren!).

Tag 3 + 4: In diesen Tagen sind Sie auf der westlichen Seite von Eysturoy und übernachten in einem Häuschen in Ljósa, Gjógv oder Funningur. Der westliche Teil der Insel ist bekannt für seine vielen Wanderwege, die entlang der Klippen laufen, wo man einen fantastischen Blick auf das weite Meer und die nördlichen Inseln hat.

Tag 5 + 6: Der Nordosten der Färöer Inseln ist ein herrlicher Ort, der zum Verweilen einlädt. Dort befindet sich der nördlichste Berg Villingadalsfjall, den man nicht übersehen kann. Von oben hat man an einem klaren Tag eine spektakuläre Aussicht auf die Inseln, die Viðoy umgeben.

Tag 7 – 9: Nach einer schönen Fahrt errichen Sie Tórshavn, wo Sie sich auf die Fähre zur südlichsten Insel Suðuroy begeben. Die meisten Färinger verbringen zu Recht ihren Urlaub auf dieser Insel, denn es ist wirklich ein verstecktes Juwel. Im Westen findet man steile Vogelfelsen und im Osten wunderschöne Fjorde an zum Meer hinunter führenden Hügeln. Die Insel ist zwar dünn besiedelt, so dass man die Ruhe ungestört geniessen kann.

Tag 10 + 11: Zum Besuch der Färöer Inseln gehört natürlich ein Aufenthalt in der charmanten Hauptstadt Tórshavn. Spazieren Sie zur Festung Skansin, die in früheren Zeiten mit dem Ziel gebaut wurde den Hafen gegen Piraten und andere unerwünschte Eindringlinge zu verteidigen. Vergessen Sie die Altstadt Tinganes nicht, die auf einer kleinen Halbinsel liegt. Die alten Holzhäuser vermitteln einen guten Eindruck wie die Stadt früher ausgesehen hat.

Tag 12: Bevor Sie sich auf den Rückflug machen, geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen zurück und fliegen mit einem Zwischenstopp in Kopenhagen nach Hause zurück.

 

 

 

Extra Informationen oder Fragen?

Möchten Sie mehr Informationen über diese Reise oder haben Sie Fragen?

Per E-Mail

info@islandspezialisten.de (Island, Färöer, Grönland, Spitzbergen, Patagonien)
info@canadareizen.eu (Kanada, Alaska)

Telefonisch

  • Telnr. 00 49 (0)2151-3877109

Oder benutzen Sie das Formular nebenan.

Tag 1:

Ankunft Vágar
Nach einem Zwischenstopp am Flughafen von Kopenhagen steigen Sie ins Flugzeug auf die Färöer Inseln. Nach Ankunft am Flughafen Vágar nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren zu Ihrem ersten Ferienhaus auf der Insel Vágar, wo Sie 2 Nächte übernachten.

Tag 2:

Mykines
Heute besuchen Sie Mykines, die westlichste Insel der Färöer. Mykines ist für ihre reiche Vogelwelt, ihre Berge und großen Wandermöglichkeiten bekannt. Eine Bootsfahrt von Sørvágur bringt Sie zu dieser Insel (das Boot sollte man im Voraus reservieren!).

Tag 3 und 4:

Esturoy
In diesen Tagen sind Sie auf der westlichen Seite von Eysturoy und übernachten in einem Häuschen in Ljósa, Gjógv oder Funningur. Der westliche Teil der Insel ist bekannt für seine vielen Wanderwege, die entlang der Klippen laufen, wo man einen fantastischen Blick auf das weite Meer und die nördlichen Inseln hat.

Tag 5 und 6:

Viðoy
Der Nordosten der Färöer Inseln ist ein herrlicher Ort, der zum Verweilen einlädt. Dort befindet sich der nördlichste Berg Villingadalsfjall, den man nicht übersehen kann. Von oben hat man an einem klaren Tag eine spektakuläre Aussicht auf die Inseln, die Viðoy umgeben.

Tag 7, 8 und 9:

Suðuroy
Nach einer schönen Fahrt errichen Sie Tórshavn, wo Sie sich auf die Fähre zur südlichsten Insel Suðuroy begeben. Die meisten Färinger verbringen zu Recht ihren Urlaub auf dieser Insel, denn es ist wirklich ein verstecktes Juwel. Im Westen findet man steile Vogelfelsen und im Osten wunderschöne Fjorde an zum Meer hinunter führenden Hügeln. Die Insel ist zwar dünn besiedelt, so dass man die Ruhe ungestört geniessen kann.

Tag 10 und 11:

Tórshavn
Zum Besuch der Färöer Inseln gehört natürlich ein Aufenthalt in der charmanten Hauptstadt Tórshavn. Spazieren Sie zur Festung Skansin, die in früheren Zeiten mit dem Ziel gebaut wurde den Hafen gegen Piraten und andere unerwünschte Eindringlinge zu verteidigen. Vergessen Sie die Altstadt Tinganes nicht, die auf einer kleinen Halbinsel liegt. Die alten Holzhäuser vermitteln einen guten Eindruck wie die Stadt früher ausgesehen hat.

Tag 12:

Abreise
Bevor Sie sich auf den Rückflug machen, geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen zurück und fliegen mit einem Zwischenstopp in Kopenhagen nach Hause zurück.

  • Flug ab/bis gewählten Flughafen nach Vágar, via Kopenhagen, und zurück
  • Flughafensteuern
  • Übernachtungen in Ferienhäusern inklusive Bettwäsche, Handtücher usw.
  • 11 x 24 Stunden Automiete inklusive Haftpflichtversicherung und CDW (siehe auch bei Automiete)
  • Ausführliches Informationspaket
Was ist nicht inklusive
  • eventuelle Versicherungen
  • Benzin
  • Mahlzeiten
  • Ausflüge und Mautgebühren für Tunnel

 

Reservierungskosten
Unsere Reservierungskosten sind einmalig € 45 pro Buchung

Teilen Sie diese Seite:

Sie entdecken folgende Regionen