Küstenschiff Süd und Westgrönland Bootstour Disko Bucht Westküste
Ihre Reisewünsche
  • Sie befinden sich hier: 
  • Home » 
  • Reis
  • ;» Küstenschiff Süd und Westgrönland

« Zurück zur Reiseübersicht

13 / 12
Preis ab € 2108,-

Küstenschiff Süd und Westgrönland

13 Tage in Süd- und Westgrönland inklusive 5 Tage an Bord der Sarfaq Ittuk

Küstenschiff Süd und Westgrönland

Auf dieser Tour Küstenschiff Süd und Westgrönland erkunden Sie den Süden Grönlands, bevor Sie mit dem Küstenschiff ‘Sarfaq Ittuk’ entlang der Westküste in die berühmte Disko Bucht fahren. Sie verbringen vier Tage in der schönen grünen Natur Südgrönlands, umgeben vom blauen Eis. Von Narsaq startet die Küstenschifffahrt mit der Sarfaq Ittuk, dem Haupttransportmittel der Region, in die berühmte Disko Bucht.

Die Reise an Bord des Küstenschiffs mit Einheimischen, bietet einen großartige Einblick in das Leben der Grönländer. Sie fahren 1200 km entlang der Westküste, bis Sie in der Diskobucht ankommen. Sie werden fünf Tage in Ilulissat, der Stadt der Eisberge, verbringen. Hier können Sie die wunderschöne Gegend erkunden, die atemberaubende Aussicht auf die beeindruckenden Eisberge der nördlichen Hemisphäre genießen und an spannenden Tagestouren teilnehmen.

Tagesprogramm Küstenschiff Süd und Westgrönland

Am ersten Tag erreichen Sie Narsarsuaq, das Tor zu Südgrönland. Flugzeuge landen hier meist am späten Nachmittag oder Abend, daher verwenden Sie den Rest des Tages doch einfach um entlang der wenigen Häuser in Narsarsuaq zu spazieren.

Von Narsarsuaq fahren Sie am nächsten Tag mit dem Boot in den Tunuliarfik Fjord zu dem kleinen Hafen in Itilleq. Von Itilleq gehen Sie auf eine einfache Wanderung über den Kongevegen, die Königsstraße, bis zu dem alten Wikingerdorf Igaliku. Hier befinden sich alte Ruinen von Gardar, dem Erzbistum und religiöser Hauptstadt der Wikinger in Grönland.

Den dritten Tag haben Sie zur freien Verfügung in Igaliku. Wir empfehlen eine sehr schöne Wanderung zum Plateau über der Siedlung, von wo Sie eine spektakuläre Aussicht über den Qooroq Fjord haben.

Sie wandern am vierten Tag die Köngisstraße zurück nach Ittileq. Von dort fahren Sie mit dem Boot nach Narsaq, der wichtigsten Siedlung in Südgrönland. Narsaq ist sehr schön zwischen zwei Fjorden gelegen. Die Siedlung ist ein idealer Ausgangspunkt für Bootstouren zur Eisbergbesichtigung, da zahlreiche Eisberge von dem aktiven Gletscher, Bredefjord, an Narsaq vorbei Richtung Meer treiben. Sie können auch einen Spaziergang durch die Siedlung mit ihren bunten Häuschen machen und das lokale Museum mit einer sehr guten Ausstellung über Kajaks, traditionelle Kleidung und der Geschichte der Siedlung, besuchen.

Den fünften Tag haben Sie zur freien Verfügung bis Sie Narsaq um 22:00 an Bord des Küstenschiffs ‘Sarfaq Ittuk’ verlassen.

Qaqortoq hat viel zu bieten. Sie können am sechsten Tag in der Stadt spazieren gehen und die bunten Häuser und die schönen Steinskulpturen in den Felswenden bestaunen. Von Qaqortoq fahren Sie weiter mit dem Küstenschiff nach Paamiut.

Am siebten Tag kommen Sie in Nuuk, der Hauptstadt von Grönland, an und haben genug Zeit um die Stadt zu erkunden. Sie können in der Stadt spazieren gehen, das Nationale Museum mit den berühmten Mumien besuchen und auch am alten Hafen spazieren gehen oder das Kulturzentrum, Katuaq, besuchen.

Je weiter Sie Richtung Norden fahren, desto höher und steiler werden die Berge. Am achten Tag überqueren Sie den nördlichen Polarkreis, bevor Sie in Sisimut ankommen. Sisimiut ist die nördlichste Stadt in Grönland, welche das ganze Jahr über frei von Eis ist.

Am neunten Tag kommen Sie in der berühmten Disko Bucht an. Nach einem kurzen Stop in Aasiaat, fahren Sie weiter Richtung Norden bis Sie in Ilulissat, der Stadt der Eisberge, ankommen. Kurz bevor Sie Ilulissat erreichen, werden Sie an dem spektakulärem Eisfjord, Kangia, vorbeifahren, welcher voller riesiger Eisberge ist.

Die Tage zehn bis zwölf verbringen Sie in der Disko Bucht. Sie können die schöne Siedlung erkunden, den Anblick der großartigen Eisberge genießen und auf spannende Tagestouren gehen, die Sie direkt vor Ort buchen können.

Nach unvergesslichen Tagen in der Arktis endet die Reise heute in Ilulissat.

Grönlandspezialisten

Extra Informationen oder Fragen?

Möchten Sie mehr Informationen über diese Reise oder haben Sie Fragen?

Per E-Mail

info@islandspezialisten.de (Island, Färöer, Grönland, Spitzbergen, Patagonien)
info@canadareizen.eu (Kanada, Alaska)

Telefonisch

  • Telnr. 00 49 (0)2151-3877109

Oder benutzen Sie das Formular nebenan.

1. Tag

Ankunft in Narsarsuaq
Heute erreichen Sie Narsarsuaq, das Tor zu Südgrönland. Flugzeuge landen hier meist am späten Nachmittag oder Abend, daher verwenden Sie den Rest des Tages doch einfach um entlang der wenigen Häuser in Narsarsuaq zu spazieren. In Narsarsuaq übernachten Sie heute auch bevor es dann morgen früh mit Ihrem Abenteuer weitergeht.

2. Tag

Narsarsuaq – Itilleq – Igaliku
Von Narsarsuaq fahren Sie heute mit dem Boot in den Tunuliarfik Fjord zu dem kleinen Hafen in Itilleq. Von Itilleq gehen Sie auf eine einfache Wanderung über den Kongevegen, die Königsstraße, bis zu dem alten Wikingerdorf Igaliku. Hier befinden sich alte Ruinen von Gardar, dem Erzbistum und religiöser Hauptstadt der Wikinger in Grönland. Die Nacht verbringen Sie in Igaliku.

3. Tag

Tag zur freien Verfügung in Igaliku
Den Tag haben Sie zur freien Verfügung in Igaliku. Wir empfehlen eine sehr schöne Wanderung zum Plateau über der Siedlung, von wo Sie eine spektakuläre Aussicht über den Qooroq Fjord haben. Die Nacht verbringen Sie in Igaliku.

4. Tag

Igaliku – Boottransfer Ittileq – Narsaq
Sie wandern heute die Köngisstraße zurück nach Ittileq. Von dort fahren Sie mit dem Boot nach Narsaq, der wichtigsten Siedlung in Südgrönland. Narsaq ist sehr schön zwischen zwei Fjorden gelegen. Die Siedlung ist ein idealer Ausgangspunkt für Bootstouren zur Eisbergbesichtigung, da zahlreiche Eisberge von dem aktiven Gletscher, Bredefjord, an Narsaq vorbei Richtung Meer treiben. Sie können auch einen Spaziergang durch die Siedlung mit ihren bunten Häuschen machen und das lokale Museum mit einer sehr guten Ausstellung über Kajaks, traditionelle Kleidung und der Geschichte der Siedlung, besuchen.

5. Tag

Besuch Narsaq – Abfahrt Küstenschiff ‘Sarfaq Ittuk’
Den Tag haben Sie zur freien Verfügung bis Sie Narsaq um 22:00 an Bord des Küstenschiffs ‘Sarfaq Ittuk’ verlassen. Sie halten in Qaqortoq an und verbringen dort die Nacht an Bord.

6. Tag

Sarfaq Ittuk: Qaqortoq – Paamiut
Qaqortoq hat viel zu bieten. Sie können in der Stadt spazieren gehen und die bunten Häuser und die schönen Steinskulpturen in den Felswenden bestaunen. Von Qaqortoq fahren Sie weiter mit dem Küstenschiff nach Paamiut. Die Nacht verbringen Sie an Bord.

7. Tag

Sarfaq Ittuk: Qeqertarsuatsiaat – Nuuk
Heute kommen Sie in Nuuk, der Hauptstadt von Grönland, an und haben genug Zeit um die Stadt zu erkunden. Sie können in der Stadt spazieren gehen, das Nationale Museum mit den berühmten Mumien besuchen und auch am alten Hafen spazieren gehen oder das Kulturzentrum, Katuaq, besuchen. Die Nacht verbringen Sie an Bord.

8. Tag

Sarfaq Ittuk: Maniitsoq – Sisimiut
Je weiter Sie Richtung Norden fahren, desto höher und steiler werden die Berge. Heute werden Sie den nördlichen Polarkreis überqueren, bevor Sie in Sisimut ankommen. Sisimiut ist die nördlichste Stadt in Grönland, welche das ganze Jahr über frei von Eis ist. Die Nacht verbringen Sie an Bord.

9. Tag

Sarfaq Ittuk: Aasiaat – Ilulissat
Heute kommen Sie in der berühmten Disko Bucht an. Nach einem kurzen Stop in Aasiaat, fahren Sie weiter Richtung Norden bis Sie in Ilulissat, der Stadt der Eisberge, ankommen. Kurz bevor Sie Ilulissat erreichen, werden Sie an dem spektakulärem Eisfjord, Kangia, vorbeifahren, welcher voller riesiger Eisberge ist. Die Nacht verbringen Sie in Ilulissat.

10. - 12. Tag

Tage zur freien Verfügung in Ilulissat
Sie verbringen drei Tage in der Disko Bucht. Sie können die schöne Siedlung erkunden, den Anblick der großartigen Eisberge genießen und auf spannende Tagestouren gehen, die Sie direkt vor Ort buchen können. Die Nächte verbringen Sie in Ilulissat.

13. Tag

Ende der Reise in Ilulissat
Nach unvergesslichen Tagen in der Arktis, endet die Reise heute in Ilulissat.

• 1 Nacht in Narsarsuaq
• 2 Nächte in Igaliku
• 1 Nacht in Narsaq
• Boottransfers Narsarsuaq – Itilleq – Narsaq
• Küstenschiffahrt an Bord des Sarfaq Ittuk von Narsaq nach Ilulissat
• 4 Nächte in Ilulissat

 

 

Was ist nicht inklusive

• Flüge
• Eventuelle Reiserücktrittsversicherung

Optionen :

• Ilulissat: Bootstour Eqi (Juni-Sept., 11 Std., 310€)
• Ilulissat: Bootstour Ilimanaq (Juni-Sept.,5 Std., 125€)
• Ilulissat: Abendliche Eisberg-Bootstour (Juni-Sept.,2.5 Std., 95€)
• Ilulissat: Abendliche Kajaktour (Juni- 15.Sept., 3 Std., 220€)
• Ilulissat: Eisberg-Bootstour (Jan.-Dez.,2 Std., 80€)
• Ilulissat: Wanderung Sermermiut (Jan.-Dez., 2 Std., 48€)
• Oqaatsut: Inuit Siedlung & Kajaktour (Juni-Sept., 7 Std., 399€)

Reservierungskosten
Unsere Reservierungskosten sind einmalig € 45 pro Buchung

Samstag, 01. Juni 2018 – 30. September 2018 (verfügbar)

Beschreibung der Unterkunft:

Liegewagen & Hostel: In Narsarsuaq, Igaliku & Narsaq im Hostel im Schlafsaal im Schlafsack mit geteiltem Bad Küche, an Bord des Sarfaq Ittuk im Liegewagen im Schlafsack mit geteiltem Bad, in Ilulissat im Hostel im Doppelzimmer im Schlafsack mit Küche und geteiltem Bad.
Kabine & Unterkunft mit privatem Bad: In Narsarsuaq & Narsaq im Hotel mit privatem Bad inklusive Frühstück, in Igaliku in einer schönen Hütte mit geiteiltem Bad inklusive Frühstück, in Ilulissat im 3 Sterne Hotel im Standardzimmer mit privatem Bad inklusive Frühstück. Bitte beachte, dass es in Igaliku keine Unterkunft mit privatem Bad gibt, weshlab wir anbieten in einer schönen Hütte mit einer großartigen Aussicht auf den Fjord und die Siedlung zu übernachten.

Das Schiff Sarfaq Ittuk:

Das ‘Sarfaq Ittuk’ wurde 1992 gebaut und von 1999 bis 2000 modernisiert und verlängert. Es ist jetzt 73 Meter lang und 11 Meter breit. Mit einem 2000 PS-Motor fährt das Schiff mit einer Geschwindigkeit von 13 Knoten. An Bord des Schiffes gibt es ein Café, einen Gesellschaftsraum mit Panoramafenstern, einen Spielraum und eine Krankenstation, die im Falle von Unfällen oder medizinischen Notfällen genutzt werden kann. An Bord finden 239 Passagiere bequem Platz. Die Unterkünfte verteilen sich auf 104 Betten in Kabinen mit privatem WC und Dusche, und 135 Betten im Liegewagen mit geteiltem Bad auf dem Gang. Das ‘Norse Veritas’ hat das Schiff als tauglich für eisige Gewässer klassifiziert.

Reservierungskosten

Unsere Reservierungskosten sind einmalig € 45 pro Buchung

Teilen Sie diese Seite:

Sie entdecken folgende Regionen

Besonderheiten

Mindest alter: 10 Jahre