Cordoba - www.islandspezialisten.de
Ihre Reisewünsche

Cordoba

Cordoba

Das historische Zentrum in Cordoba ist eines der ersten kolonialisierten Gebiete Lateinamerikas. Die Jesuiten waren es, die sich anfangs hier niederließen. Bald darauf wurde Cordoba zu einem bedeutenden religiösen Zentrum.

Viele Gebäude aus dieser frühen Zeit sind immer noch gut erhalten und bieten heute dem Besucher eine Zeitreise in das fromme Leben des 17. Jahrhunderts.

Außerhalb der Stadt besassen die Jesuiten ihre Estancias, wo sie neben anderen Agrarprodukten einige der ersten Weine des Kontinents herstellten. Verbunden mit einer Wanderung oder einem Ausritt in die nahegelegenen Berge können manche dieser Estancias noch besichtigt werden. Modernere Estancias bieten heutzutage neben dem herkömmlichen Ausritt auch das weltbeste Polo an.

Ebenso beliebt wie Polo ist Golf, wofür die Gegend wie geschaffen scheint und dem Golfer herrliche Bedingungen in Aussicht stellt. Darüber kann man im  Nationalpark “Quebrada del Condorito” nach riesigen Geiern und Kondoren Ausschau halten.

Reiten ist in Cordoba gross geschrieben. Auf einigen der Estancias kann man kurze oder längere Aufenthalte geniessen und auf den einheimischen Criollos herrliche Ausritte durch die wunderbare Landschaft unternehmen.

Teilen Sie diese Seite: